Anthocyane


Anthocyane

Farbe für die Pflanzen - Schutz für die Gefäße
Primärprävention des Schlaganfalls

Anthocyane sind zuckerhaltige Pflanzenfarbstoffe und gehören zur Gruppe der Flavonoide. Von den Anthocyanen erhalten die Pflanzen ihre rote, violette, blaue und blauschwarze Farbe.

anthos = Blüte, kyanos = blau

Anthocyane und ihre Metaboliten sind gesundheitsfördernde, kardioprotektive Verbindungen. Sie können kardiovaskuläre Krankheiten verhindern und haben eine blutdruckregulierende Wirkung. Die antioxidativen Wirkungen der Anthocyane und ihrer Metaboliten schützen LDL- und HDL-Cholesterin vor der schädlichen Oxidation. Anthocyane wirken der Verklumpung des Blutes entgegen und zeigen entzündungshemmende Eigenschaften, was ebenfalls zur Verminderung der kardiovaskulären Risiken beiträgt./jw

 Anthocyane: Gehalt in Früchten

Mittelwerte, gerundet  mg/100g

Apfelbeere/Aronia melanocarpa 800

Holunderbeere/Sambucus nigra 700 

Süßkirschen 180

Blaue Weintrauben 165

Blaubeeren 165

Brombeeren 160

Ilka Weber Stiftung e.V.
Primärprävention des Schlaganfalls
www.shg-bluthochdruck.de

Impressum: Ilka Weber Stiftung e.V.,vertreten durch Jürgen Weber, Zum Schulacker 74, 19061 Schwerin  |  Mobil: 01575 4153041, E-Mail: weber-001@web.de